Kategorien & Spezialpreise 2016

Kategorien

Der Award wird in diesen Kategorien verliehen:

  • B2B Onlineshops
  • B2C Onlineshops
    • Fashion & Accessoires (Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Taschen, Koffer, Schmuck, Uhren, Brillen)
    • Lifestyle & Hobby (Hobby, Spielwaren, Reisen, Ferien, Events, Tickets, Outdoor, Sporthartwaren und -textilien, Geschenke, Blumen, Tierbedarf, Auktionen)
    • Home & Living (Haushalt, Möbel, Dekorationsartikel, Lampen, Designerprodukte, Garten, Pflanzen)
    • Electronics & Media (Computer, Unterhaltungselektronik, Haushaltselektronik, Bücher, Musik, Filme, Games, Software, Digital Downloads)
    • Body & Taste  (Kosmetik, Parfüm, Gesundheit, Körperprodukte, Lebensmittel, Kochen, Wein, Spiritousen, Getränke)
  • Spezialkategorien (B2C und B2B!)
    • Mobile Commerce (Shopping-Erlebnisse (Apps oder Browser-basiert / Smartphones oder Tablets) für den Mobilen Use-Case. B2B und B2C-Zielgruppen wie auch für den professionellen Einsatz zB im Aussendienst oder am Verkaufsregal am POS.)
    • Curation, Social- und Content-Commerce (Shops mit wegweisenden Content-Commerce Konzepten, Curation-Modellen und den erfolgreichen Einbezug von Social-Commerce Komponenten)
    • Omni-Channel & Logistics (Überzeugende Omni-Channel Konzepte und Prozesse wie auch logistische Best-Practices)
    • Newcomer Award*

*) Verkauft erst seit dem 1.1.2015 online in der Schweiz.

Spezialpreise

  • SHEcommerce: Mit diesem Preis wird die Bewerbung ausgezeichnet, welche sich am Besten an die Zielgruppe Frau richtet. Dieser Preis wird ausschliesslich von den 6 weiblichen Jury-Mitgliedern vergeben und man kann sich nicht dafür bewerben.
  • Best Feature: Mit diesem Preis zeichnet die Jury besondere Funktionalitäten und herausragende Features aus unter sämtlichen Bewerbern. Auch für diesen Preis muss man sich nicht speziell bewerben – jeder teilnehmende Shop nicht automatisch daran teil.
  • Startup Award: Die Jury vergibt diesen mit CHF 5’000.– dotierten Award demjenigen Bewerber, dessen Gründung nicht länger als 2 Jahre zurückliegt (HR-Eintrag später als 1.1.2014 oder gleichwertiger Nachweis) und über limitierte finanzielle Mittel verfügt. Die Auszahlung kann ausschliesslich an den Shopbetreiber und nicht an die Agentur erfolgen, auch wenn diese die Bewerbung eingereicht hat.

Hauptpreis: E-Commerce Champion 2016

  • Unter allen Nominierten bestimmt die Jury den Swiss E-Commerce Champion 2016 nach einem strukturierten Jurierungsprozess.